Angela Voß

Angela Voß (geb. Reinhardt), geboren 1973, studierte von 1993 bis 2000 Schulmusik an der Musikhochschule Hamburg mit dem Hauptfach Klavier bei Prof. Gudrun Jalass. Chorleitung studierte sie bei Prof. Klaus Vetter, Sprecherziehung bei Prof. Ingrid Sanne. Ihre gesangliche Ausbildung erhielt sie an der Musikhochschule bei Tuula Nienstedt und nach dem Examen bei Geraldine Follert und bei Anne-Dorothea Pahl. Derzeit nimmt sie Unterricht bei Marlies Körner.
Im Studium legte sie schon früh den Schwerpunkt auf Chorleitung und chorische Stimmbildung. die seither einen besonderen Stellenwert in ihrer Chorarbeit einnehmen. Regelmäßig nimmt sie an Fortbildungen in diesem Bereich teil.

Von 1996 bis 2000 leitete Angela Voß den Kinderchor des Hamburger Konservatoriums in Sülldorf.
Die Leitung des – damals noch namenlosen – Kammerchores „Vokalkolorit“ übernahm sie im Jahre 1999. Der Chor besteht inzwischen aus ca. 30 erfahrenen und engagierten Sängerinnen und Sängern.
Daneben singt sie seit 1995 im Vokalensemble Hamburg, gegründet von Klaus Vetter (1934-2017), seit 2013 geleitet von Edzard Burchards.
Seit 2003 unterrichtet Angela Voß als Lehrerin am Wilhelm-Gymnasium (Hamburg) die Fächer Musik und Deutsch. Sie leitet den Chor der 5. Klassen sowie den Oberstufenchor und betreut als Musik-Koordinatorin den Musikzweig an ihrer Schule.